19.09.2020 in Ortsverein von SPD Blaubeuren

Mitgliedschaft in der Seebrücke für Blaubeuren jetzt!

 

Nur 150 Flüchtlinge aus Moria, dem abgebrannten Flüchtlingslager auf Lesbos aufzunehmen, so wie Bundesinnenminister Seehofer es vorschlägt, ist absolut lächerlich. Das war der eindeutige Tenor bei der Jahreshauptversammlung der SPD Blaubeuren am Montagabend im Hotel Löwen. Daher wurde in einem einstimmig angenommenen Initiativantrag gefordert, dass die im Dezember beschlossene und akzeptierte Bitte an die Fraktion auch ohne Informationskampagne sofort umgesetzt werden soll. Die Fraktion wird daher bei der nächsten Gemeinderatsitzung am 22.9.* ihren Antrag einbringen.

Ursprünglich war geplant, dass der Antragstellung eine Informationskampagne im 1. Quartal 2020 vorrausgehen sollte. Dies hat Corona verhindert. Angesichts der Lage auf Moria ist das Anliegen aber extrem dringend geworden und angesichts der Pandemiezeiten macht auch jetzt eine ‚Informationskampagne‘ wenig Sinn.

Mit dem Beitritt zum Bündnis Seebrücke wäre Blaubeuren eine von fast 200  Städten in Deutschland, die mit der gegenwärtigen Flüchtlingspolitik der EU und der Bundesregierung nicht einverstanden sind und gegebenenfalls bereit wären, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten Flüchtlinge aufzunehmen. Letzteres verhindert z. Z. der Innenminister

In diesem Jahr gingen mit der Jahreshauptversammlung auch Vorstandswahlen einher.

18.09.2020 in Ankündigungen von SPD Schelklingen

Mitgliederversammlung Kreisverband in Blaustein

 

Alle Mitglieder des SPD Ortsvereins Schelklingen sind herzlich zur nächsten Mitgliederversammlung des SPD Kreisverbandes Alb-Donau eingeladen. Diese findet am Samstag, den 19. September 2020 um 16:30 Uhr in der Blautalhalle, Haldenweg 3, 89134 Blaustein statt. Bei diesem Termin geht es um die Wahlen im nächsten Jahr im Land und Bund, die anstehenden Nominierungsveranstaltungen und die Vorbereitung der Jahreshauptversammlung im Kreisverband mit Wahlen.

Aufgrund der aktuellen Vorgaben zur Corona-Pandemie ist es unbedingt erforderlich, sich anzumelden. Dies bitte bis Montag, 14. September 2020 an spd-albdonau(at)gmx.de.

Mit dabei werden unsere beiden Abgeordneten, Hilde Mattheis (MdB) und Martin Rivoir (MdL) sein und über ihre Arbeit in Berlin und Stuttgart berichten. Um Fahrgemeinschaften bilden zu können, bittet der Vorstand der SPD Schelklingen, sich beim Vorsitzenden, Jürgen Haas, unter 07394 / 3296 oder spd.schelklingen(at)
gmx.de zu melden. Hier können auch weitere Infos abgerufen werden.

27.08.2020 in Ortsverein von SPD Laichingen

Hilde Mattheis kommt!

 

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis teilt mit, dass sie bei der Ehrung für Richard Behlmer und Andreas Juhn für deren 50- beziehungsweise 40-jährige SPD-Zugehörigkeit am Mittwoch, 2. September, im Gasthaus „Rössle“ „gerne dabei sein“ werde. Trotz vielfacher Verpflichtungen will Hilde Mattheis es sich nicht nehmen lassen, Richard Behlmer und Andreas Juhn persönlich zu gratulieren.
[...]

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Überregionale News

26.10.2020 07:20 Thomas Oppermann
Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, ist mit nur 66 Jahren verstorben. Die SPD trauert um ihn und ist im Gedenken bei seiner Familie. Beitrag auf zdf.de

25.10.2020 23:30 Starkes Zeichen für die, die dieses Land durch die Krise tragen
Die Tarifeinigung im Öffentlichen Dienst ist für Fraktionsvizin Katja Mast ein starkes Zeichen für alle, die das Land durch die Krise tragen. Tarifpartnerschaft und Mitbestimmung wollen wir weiter stärken. „Es ist geübte Praxis, dass sich die Politik bei der Kommentierung von Ergebnissen bei Tarifverhandlungen zurück hält. Doch heute geht das nicht ganz. Denn: Es ist

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:778818
Heute:39
Online:2