SPD Kreisverband Alb-Donau

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

Veröffentlicht am 13.12.2020 in Aktuelles

Liebe Mitglieder sowie Freundinnen und Freunde unseres Ortsvereins, liebe IllerkirchbergerInnen

                                    

Weihnachten steht vor der Türe und ein spektakuläres Jahr neigt sich dem Ende zu. 
 

Bedingt durch die derzeitige Pandemie, welche zumindest zu unserer Lebzeit eine außergewöhnliche und erstmalige derartige Lebenssituation für die meisten bedeutet, hat sich schlagartig unsere Lebensqualität verändert und insbesondere unser Sozialgefüge sowie unser Alltag stehen Kopf. Covid-19 Erkrankungen sowie damit verbundene Ängste, aber auch für zahlreiche Mitmenschen und UnternehmerInnen mit der Situation verbundene Existenzsorgen, begleiten viele von uns seit Monaten durch den Alltag, welcher sich durch die Umstände neu definiert hat.

Auch in unserer Heimat Illerkirchberg gibt es mehrere bestehende und leider auch eine zunehmende Anzahl von Neuinfektionen und Erkrankungen, allerdings und Gott sei Dank, bisher keine Todesfälle. Wollen wir alle miteinander hoffen, dass mit dem Impfstoff bis Ostern die Gesamtsituation weitgehend unter Kontrolle kommt. Persönlich bin ich fest davon überzeugt, dass sich bis zum Ende des ersten Quartals 2021 eine maßgebliche Verbesserung der Gesamtsituation und somit Erleichterung für uns alle erfolgen wird. Bis dahin müssen wir durchhalten, zusammenstehen und nach vorne schauen. Sofern möglich, sollten wir die Schwächeren unter uns nach Kräften unterstützen. 
 

Bedingt durch die Pandemie waren dieses Jahr weder unsere Jahreshauptversammlung, noch eine Mitgliederversammlung möglich. Zwar helfen Videokonferenzen unseres Vorstandes, das ein oder andere zu besprechen, allerdings ersetzt nichts das zwischenmenschliche Zusammenkommen. Letztes Jahr um diese Zeit hatten wir nicht nur eine harmonische JHV sowie MGV, sondern auch einen unvergesslich schönen gemeinsamen Brunch in der Maybachstraße. Geduldig müssen wir abwarten, bis wir diese merkwürdigen Zeiten überstanden haben.

 

Unser wertvollstes Gut ist unsere Gesundheit, daher achtet bitte auf Euch und Eure Mitmenschen. Hält Euch bitte an die allgemeinen Regeln der Pandemie, die Ausbreitung findet derzeit naturgemäß überproportional statt. Ich bin der festen Überzeugung, dass der ganze Spuk in wenigen Monaten weitgehend überstanden und kontrollierbar ist. Dies kann nur gelingen, wenn wir uns alle an die Regeln halten.

 

Für Euch alle wünsche ich, auch im Namen des Vorstandes, alles erdenklich Gute, wunderschöne und besinnliche Stunden in der Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2021. 

Herzliche Grüße
 

Hasan Sen, Vorsitzender und Gemeinderat

SPD Ortsverein Illerkirchberg-Weihungstal

 

Homepage SPD Illerkirchberg-Weihungstal

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Überregionale News

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

Ein Service von websozis.info