SPD Kreisverband Alb-Donau

Wohnzimmerkonferenz bei Dorners in Griesingen

Veröffentlicht am 13.10.2019 in Allgemein
Wohnzimmerkonferenz Griesingen
Von links: Georg Mangold (Juri), Björn Scherenberger, Hasan Sen,
Günther Daniel, Klara Dorner, Gerhard Müller und Ludwig Dorner


Bei der ersten Wohnzimmerkonferenz bei Dorners in Griesingen informierten wir uns gestern bei Weißwürsten, Brezeln und Trinkbarem ausgiebig über die verbleibenden Kandidatenpärchen. Noch vor Beginn der Runde erfuhren wir, dass sich unsere Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis mit ihrem Partner Dirk Hirschel zugunsten anderer, auch eher linker Paare zurückgenommen hat, um die Stimmen für eine linke Mehrheit nicht zu splitten. So schauten wir uns noch die 6 übriggebliebenen Paare an, diskutierten darüber, welche Aufgaben und damit auch welche Fähigkeiten die Parteispitze haben sollte, damit es uns allen in der SPD wieder besser gehen kann.

Wir prüften ihre inhaltlichen Aussagen, achteten aber auch darauf, wie sie „rüberkamen“. Dabei wurde immer deutlicher, dass nebst der politischen Standfestigkeit und der politischen Vorstellungen über die Zukunft unserer Gesellschaft es genauso wichtig ist, dass dieses Paar die verschiedenen sozialdemokratischen Strömungen (die alle ihre Berechtigung haben und haben müssen) mit einander versöhnen können muss. Die Parteispitze muss nicht Kanzler/-in können. Nach fast dreistündiger Diskussion und Beratung kristallisierten sich bei den meisten zwei oder drei Favoriten heraus. Wir haben ja noch Zeit bis zur Abstimmung.


Björn Scherenberger für den Ortsverein Illerkirchberg-Weihungstal

 

Homepage SPD Illerkirchberg-Weihungstal

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Überregionale News

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

Ein Service von websozis.info