SPD Kreisverband Alb-Donau

Jan Rothenbacher besucht Spohn & Burkhardt

Veröffentlicht am 08.08.2021 in Aktuelles

v.l.n.r.: Thomas Hahn, Hans-Peter Breit, Gunther Zimmermann (alle Spohn&Burghardt) mit Jan Rothenbacher                                   Foto: David Drenovak

SPD-Bundestagskandidat Jan Rothenbacher ließ sich kürzlich über Produktportofolio und Marktsituation der Blaubeurer Firma Spohn & Burkhardt informieren. Begleitet wurde er vom Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins, Thorsten Kneer und der SPD-Fraktionsvorsitzenden Christel Seppelfeld.

Geschäftsführer Thomas Hahn stellte ihm die Produktpalette mit Schwerpunkt auf Joysticks und Steuerstände vor und gab ihm einen Abriss der mehr als 100-jährigen Geschichte der Firma. Daran an schloss sich die Besichtigung des Produktionsbereiches und der Logistik, kommentiert vom Leiter der spanenden Fertigung, Hans-Peter Breit, der auch für die Ausbildung zuständig ist.

Jan Rothenbacher seinerseits war interessiert zu erfahren, wie die Firma bisher die Coronazeit überstanden hat und ob es Erwartungen an die Politik gibt.

Nicht zuletzt dank des Kurzarbeitergeldes habe die Firma die Coronazeit bisher ganz gut überstanden, hieß es. Was den Umzug zum neuen Standort angeht, sei es nicht einfach gewesen standorttreu zu bleiben. Letzlich hat es dann doch geklappt und man fühle sich am neuen Standort wohl. Von der Politik würde man sich wünschen, dass der Umgang mit staatlichen Stellen einfacher und schneller vonstatten ginge.

 

Homepage SPD Blaubeuren

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Überregionale News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Downloads

Berichte

Gemeinderat

Presse

Veranstaltung