SPD Kreisverband Alb-Donau

Her mit dem schönen Leben – Wie sieht Teilhabe im Alter aus?

Veröffentlicht am 04.11.2015 in Ankündigungen

20. Nov 2015 um 15 Uhr im Cafe Rosengarten der Evangelischen Heimstiftung
Ende September stellte die Evangelische Heimstiftung ihre Pläne für einen Neubau einer Senioren-Einrichtung in Dornstadt vor. Die Pläne stießen auf großes Interesse und warfen die Frage auf: „Wie wollen wir im Alter leben, wie sieht Teilhabe im Alter aus?“ Ein Seniorenheim im Zentrum eines Ortes zu bauen, ist eine gute Sache und eröffnet viele Chancen und Möglichkeiten. Über diese wollen wir bei Kaffee und Hefezopf diskutieren.

Frank Köhler, der Direktor des Betreuungs- und Pflegezentrums, präsentiert die Entwicklungen im Bereich Betreuung und Pflege. Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis MdB nimmt Stellung zu den politischen und gesetzlichen Aspekten. Moderiert wird der Nachmittag durch Alex Kübek-Fill, dem Kandidaten zur Landtagswahl 2016. Das Cafe Rosengarten der Evangelischen Heimstiftung finden Sie im Bodelschwinghweg 22 in 89160 Dornstadt,

Sie sind herzlich eingeladen mitzureden.


SPD Kreisverband Alb-Donau  | www.spd-alb-donau.de

Paul Anhorn | Im Mittelbühl 1 | 89160 Dornstadt | 07348 21222 | spd-alb-donau@gmx.de">spd-alb-donau@gmx.de


 

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Überregionale News

15.05.2021 08:20 Tag der Familie: Familien leisten wahnsinnig viel
Familien tragen unser Land durch die Pandemie. Als Anerkennung erhalten Familien im Mai pro Kind noch einmal 150 Euro Kinderbonus, der auf Sozialleistungen nicht angerechnet wird.  „Familien tragen unser Land durch die Pandemie, sie leisten gerade jetzt wahnsinnig viel. Als Anerkennung erhalten Familien im Mai pro Kind noch einmal 150 Euro Kinderbonus, der auf Sozialleistungen

12.05.2021 18:22 Es bleibt viel zu tun für eine gerechtere und durchlässigere Gesellschaft
Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt: Die SPD hat in dieser Koalition viel erreicht. Aber für einen wirklichen Richtungswechsel brauchen wir andere Mehrheiten. „Was uns die Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas vor Augen geführt hat, belegt der neue Armuts- und Reichtumsbericht jetzt mit harten Zahlen: Die Lebensverhältnisse in unserer Gesellschaft entwickeln sich immer weiter auseinander. Gerade

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

Ein Service von websozis.info