SPD Kreisverband Alb-Donau

Brauchen WIR Europa?

Veröffentlicht am 18.01.2017 in Veranstaltungen

Wirtschaftskrise, Populismus,

Streit um Flüchtlinge, Brexit:
Nach Jahren voller Krisen und Rückschläge steht die EU am Scheideweg.

Viele Menschen fragen sich:
Brauchen wir die Europäische Union noch?

Evelyne Gebhardt ist überzeugt:
Wir brauchen sie mehr denn je!

Evelyne Gebhardt MdEP,

Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments,

Seit 1994 Mitglied des Europäischen Parlaments
Koordinatorin der sozialdemokratischen Fraktion im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz und stellvertretendes Mitglied im Rechtsausschuss.

Angesichts zahlreicher Krisenherde in Europas Nachbarschaft, Umwälzungen wie der digitalen Revolution und eines unberechenbaren US-Präsidenten könne das europäische Gesellschaftsmodell nur mit vereinten Kräften verteidigt und zukunftsfähig gemacht werden. Evelyne Gebhardt wird skizzieren, worauf es aus ihrer Sicht ankommt, um das Vertrauen der Bürger und Bürgerinnen zurückzugewinnen und die Europäische Union wieder in die Erfolgsspur zu bringen.

Der SPD Kreisverband Alb-Donau läd alle Interessierten ein, mit uns zusammen über die Zukunft Europas zu diskutieren.

Freitag, 10.02.2017 um  19:30 Uhr

Kulturbahnhof Langenau,

Bahnhofplatz 1, 89129 Langenau

barrierefreier Zugang über Aufzug

https://www.facebook.com/events/738562659633910/

 

 

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Überregionale News

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

Ein Service von websozis.info