SPD Kreisverband Alb-Donau

"Brexit, und nun?" Veranstaltungsreihe "Europa" der SPD im Alb-Donau-Kreis, mit Peter Simon MdEP

Veröffentlicht am 26.02.2017 in Europa

Diskussionsveranstaltung der SPD im Alb-Donau-Kreis mit dem Baden-Württembergischen Europaparlamentarier Peter Simon.

Am 23. Juni 2016 stimmte eine Mehrheit der Briten für den Austritt aus der Europäischen Union. Inzwischen hat Premierministerin Theresa May angekündigt, den Austrittsantrag bei der EU bis Ende März 2017 zu stellen.


Welche Voraussetzungen stellt die Sozialdemokratie an die Verhandlungen?
Wie wird der Brexit die EU verändern?
Mit welchen wirtschaftlichen Folgen muss gerechnet werden?

 


Diese und weitere Fragen werden wir mit Peter Simon, stellvertretender Vorsitzender
im Ausschuss für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments, diskutieren.

Do, 16. März 2017, 19.30 Uhr Brauerei-Gasthof Adler, Adlergasse 2, 89155 Erbach-Dellmensingen

Peter Simon MdEP

Seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments.


Stv. Vorsitzender im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) seit 2014 Mitglied im Untersuchungsausschuss zu den PanamaPapers (PANA). Dort Sprecher der sozialdemokratischen Fraktion.


Mitglied in den Sonderausschüssen zur Steuervermeidung von multinationalen Unternehmen (TAXE1 / TAXE2).


Mitglied der Delegation für die Beziehungen zum Palästinensischen Legislativrat (DPLC)

 

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Überregionale News

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von websozis.info